*
Willkommen
blockHeaderEditIcon

   Willkommen! Witamy! Witajśo!

Reihe1
blockHeaderEditIcon
Reihe 2
blockHeaderEditIcon
Reihe3
blockHeaderEditIcon
Reihe4
blockHeaderEditIcon

Neiße
blockHeaderEditIcon
  NEIßE
menu_neiße
blockHeaderEditIcon

Dialog
blockHeaderEditIcon

   

DIALOG / #DIALOG2020

Seit über 20 Jahren engagieren sich die Euroregionen Pro-Europa-Viadrina und Spree-Neiße-Bober aktiv für die Verbesserung der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im Grenzgebiet Brandenburg-Lubuskie.

Um den grenzübergreifenden DIALOG zwischen den deutschen und polnischen Institutionen und Organisationen in der Grenzregion zu intensivieren und die Qualität der Kooperationen zu steigern sowie Deutsche und Polen, die in der Praxis mit grenzüberschreitender Zusammenarbeit und Themen befasst sind, zu sensibilisieren und weiterzubilden, haben wir das Projekt DIALOG ins Leben gerufen.

Der DIALOG stützt sich auf drei tragende Säulen: „Kommunikation ohne Grenzen“, „Handeln ohne Grenzen“ und „Öffentlichkeitsarbeit ohne Grenzen“, die dem Ausbau zu aktiven, nachhaltig wirksamen horizontalen und vertikalen Vernetzungsstrukturen dienen sollen.

Das Hauptziel unseres Projektes ist die Verbesserung der Zusammenarbeit durch verschiedene Maßnahmen, wie bspw.:

  • Gemeinsame Problem - Analysen und – Lösungen bei spezifischen und grenzübergreifenden Themen (Gesundheit und Bildung),
  • die Steigerung der Kenntnisse der jeweiligen Nachbarsprache,
  • die Vertiefung der Kenntnisse von Verwaltungsstrukturen,
  • die Steigerung des Bekanntheitsgrads sowie ein erhöhter Kenntnisstand zum INTERREG-Fördergebiet Brandenburg – Polen (Wojewodschaft Lubuskie).

Zur unmittelbaren Zielgruppe gehören Multiplikatoren in den grenzübergreifend aktiven Institutionen, u.a. in öffentlichen Verwaltungen, Schulen, Nichtregierungs- und sonstigen gemeinnützigen Organisationen. Die sog. mittelbare Zielgruppe stellen die von den Projektergebnissen begünstigten deutschen und polnischen Bewohner des Fördergebiets dar. 

Wenn Sie Verwaltungsmitarbeiter oder Ehrenamtler sind, können Sie sich jederzeit gern an uns wenden. Wir unterstützen Sie dabei Ihre Kenntnisse zum polnischen Nachbarn umfassend zu vertiefen. Werden Sie ein Teil unseres euroregionalen DIALOG´s!

Frau Kathleen Markus (markus@euroregion-snb.de) und Frau Marta Wyspianska (wyspianska@euroregion-snb.de) stehen Ihnen bei Fragen gern zur Verfügung. 

DIALOG – aktuelle Aktivitäten und Angebote:

  • Sprachkurs - Polnisch für Verwaltungsmitarbeiter (Grundkurs 1 läuft von Mai – November 2017. Weitere Kursangebote folgen u. a. V. ab März 2018.)
  • Arbeitsgruppe „Gesundheit” (Die Sitzungstermine der AG werden fortlaufend auf unserem Veranstaltungskalender eingestellt.)
  • Schulungen (z.B. zu den deutsch-polnischen Verwaltungsstrukturen, zu EU-Fördermöglichkeiten, etc. folgen ab Anfang 2018.)

Alle relevanten Informationen über das o.g. Projekt finden Sie zudem in den sozialen Medien unter dem Hashtag #DIALOG2020

Reihe1_Responsive
blockHeaderEditIcon
Reihe2_Responsive
blockHeaderEditIcon
Reihe3_Responsive
blockHeaderEditIcon
Reihe4_Responsive
blockHeaderEditIcon

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail