Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Willkommen
blockHeaderEditIcon

Willkommen! Witamy! Witajśo! 

Reihe1
blockHeaderEditIcon
Reihe 2
blockHeaderEditIcon
Reihe3
blockHeaderEditIcon
Reihe4
blockHeaderEditIcon
neuigkeiten_uber
blockHeaderEditIcon

 

  Neuigkeiten / Aktualności

menu_neuigkeiten
blockHeaderEditIcon

Am 03.06.2019 fand die 1. Deutsch-polnische Partnerschaftsbörse in der Alten Färberei in Guben statt. Insgesamt 92 (!) polnische und deutsche Teilnehmer konnten wir bei diesem neuen Format begrüßen, um ihnen eine Plattform für den grenzüberschreitenden Austausch zu bieten. 
Nach den Grußworten von Rainer Kneifel-Haverkamp, dem Leiter der Europaabteilung im Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, 
Czeslaw Fiedorowicz, dem polnischen Euroregionspräsidenten und Fred Mahro, dem Gubener Bürgermeister, 
gaben unsere Geschäftsstellenmitarbeiter den Anwesenden einen Überblick über die ideellen und finanziellen Möglichkeiten der Euroregion bei der Unterstützung von Kooperationen. 
Anschließend galt es in drei verschiedenen Workshops einen „Blick über den Tellerrand“ zu wagen, 
d.h. umfangreiche Informationen über interkulturelle Gepflogenheiten auf beiden Seiten der Neiße zu vermitteln,
die Erfahrungen von erfolgreichen Projektträgern vorzustellen 
sowie weitere Fördermittel, die neben unserem Kleinprojektefonds und dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk existieren, 
zu präsentieren.
Infostände unterschiedlicher Institutionen rundeten die Veranstaltung ab. 
Wir freuen uns sehr über das große Interesse und danken allen Referenten & Ausstellern ganz herzlich für Ihre Unterstützung!
Übrigens: Eine Folgeveranstaltung, die von unseren polnischen Euroregionskollegen organsiert wird, findet in der zweiten Septemberhälfte in Gubin statt!   

Dnia 03.06.2019 odbyła się 1. polsko-niemiecka giełda partnerstw w Starej Farbiarni w Guben.
Mogliśmy udostępnić tą platformę do spotkania i transgranicznej wymiany w sumie 92 (!) uczestnikom z Polski i Niemiec.
Po słowach powitalnych od panów Rainera Kneifel-Haverkamp, Dyrektora Wydziału ds. Europy w Min. Sprawiedliwości, Europy i Ochrony Konsumenta Brandenburgii, Czesława Fiedorowicza, polskiego prezydenta Euroregionu oraz burmistrza Guben pana Freda Mahro, pracownicy naszego ER poinformowali zebranych o możliwościach wsparcia finansowego i wsparcia pomysłami polsko-niemieckich partnerstw. 
Uczestnicy mogli wziąć udział w 3 tematycznych warsztatach na następujące tematy: kompetencje interkulturowe po obu stronach Nysy, przykłady najlepszych praktyk z partnerstw polsko-niemieckich oraz możliwości dofinansowania, które istnieją poza FMP oraz PNWM. Całości imprezy dopełniały stoiska informacyjne.
Bardzo się cieszymy z dużego zainteresowania giełdą i dziękujemy bardzo serdecznie wszystkim referentom oraz wystawcom za Państwa wsparcie!
Ponadto: Także polski Euroregion organizuje giełdę partnerstw. Ma mieć miejsce w drugiej połowie września w Gubinie!

      

      

   

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Username:
User Login
Your Email
*