Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Willkommen
blockHeaderEditIcon

Willkommen! Witamy! Witajśo! 

Reihe1
blockHeaderEditIcon
Reihe 2
blockHeaderEditIcon
Reihe3
blockHeaderEditIcon
Reihe4
blockHeaderEditIcon
Neuigkeiten
blockHeaderEditIcon
 Neuigkeiten
menu_neuigkeiten
blockHeaderEditIcon

Während die meisten von Ihnen ihren wohlverdienten Urlaub genießen, initiiert die Euroregion weitere Treffen zwischen deutschen und polnischen Institutionen bezüglich der Knüpfung neuer, grenzüberschreitender Partnerschaften.
Ganz konkret konnten wir am 17.07. die Domowina, Bund Lausitzer Sorben e. V. – Regionalverband Niederlausitz (Domowina župa Dolna Łužyca), Łużyckie Stowarzyszenie Artystyczno - Kulturalne " Żaranin" (Lausitzer Künstler- & Kulturverein „ŻARANIN“) aus Żary sowie das Narodowy Instytut Dziedzictwa (Nationales Kulturerbe Institut) aus Łęknica bei uns begrüßen. Wir danken allen Teilnehmern für ihr Kommen sowie die zielführenden Gespräche!
Gleichsam hoffen wir natürlich auf erfolgreiche Kooperationen und tolle, innovative Projekte!

Podczas gdy większość z Państwa odpoczywa na zasłużonym urlopie, Euroregion inicjuje kolejne spotkania między polskimi i niemieckimi instytucjami dotyczące współpracy transgranicznej i tworzenia nowych partnerstw! 
Wczoraj, 17.07, spotkali się u nas Domowina-Związek Serbów Łużyckich z Dolnych Łużyc, Łużyckie Stowarzyszenie Artystyczno- Kulturalne „ŻARANIN” z Żarów, a także Narodowy Instytut Dziedzictwa z Łęknicy. 
Dziękujemy wszystkim uczestnikom za przybycie i owocne rozmowy. 
Jednocześnie mamy nadzieje na nowe, udane partnerstwa oraz innowacyjne projekty!

    

 

 

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Username:
User Login
Your Email
*