Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Willkommen
blockHeaderEditIcon

Willkommen! Witamy! Witajśo! 

Reihe1
blockHeaderEditIcon
Reihe 2
blockHeaderEditIcon
Reihe3
blockHeaderEditIcon
Reihe4
blockHeaderEditIcon
neuigkeiten_uber
blockHeaderEditIcon

 

  Neuigkeiten / Aktualności

menu_neuigkeiten
blockHeaderEditIcon

Demnach dürfen ab kommenden Montag, 4. Mai polnische Arbeitnehmer und Schüler die Grenze wieder ohne Einschränkungen passieren. Bislang drohte ihnen bei der Rückkehr eine obligatorische 14-tägige Quarantäne.
Wir freuen uns, dass die Grenzpendler nie aufgegeben haben und ihre Proteste sowie die vielen Interventionen unterschiedlicher Akteure und Institutionen ernstgenommen wurden.
Gleichsam hoffen wir natürlich, dass diesem Schritt schon bald weitere folgen.

👉 Wichtig: Leider gilt die o.g. Lösung laut dem Entwurf der einschlägigen Verordnung vorerst nicht für medizinisches Personal.

W Święto Pracy dobra wiadomość płynie od polskiego rządu. Od najbliższego poniedziałku, 4 maja polscy pracownicy i studenci będą mogli ponownie bez ograniczeń przekraczać granicę. Do tej pory po powrocie groziło im poddanie 14-dniowej kwarantannie. Cieszymy się, że osoby dojeżdżające do pracy za granicą nigdy się nie poddały, a ich protesty i liczne interwencje różnych podmiotów i instytucji zostały potraktowane poważnie. Jednocześnie mamy nadzieję, że niebawem podjęte zostaną kolejne kroki.

👉 Uwaga: Ubolewamy, że zgodnie z projektem rozporządzenia powyższe rozwiązanie nie obejmuje personelu medycznego.

 

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Username:
User Login
Your Email
*